Info

Überblick über unsere Angebote

Hilfsbedürftige Menschen können wir mit dem Caritassozialdienst unterstützen. Hier klären wir ab, welche Probleme bestehen und welcher Fachdienst konkret weiterhelfen kann. Dies kann je nachdem die Schuldnerberatung sein oder auch die Schwangerenberatung. Arme Menschen können sich in unserem Tafelladen mit günstigen Lebensmitteln versorgen und im Kleiderladen mit gebrauchter Bekleidung—auch für Babys. Psychisch erkrankte Menschen erhalten Unterstützung beim Sozialpsychiatrischen Dienst, der auch Soziotherapie durchführt sowie Angehörige berät. Wir begleiten im ambulant betreuten Wohnen chronisch psychisch Kranke mit dem Ziel, weiterhin selbstbestimmt wohnen und leben zu können und bieten eine Tagesstruktur sowie Beschäftigungsmöglichkeiten in der Tagesstätte für psychisch Erkrankte an.Ehrenamtlichen Helferkreisen für Flüchtlinge helfen wir bei ihrer Aufgabe der Unterstützung und Integration von Flüchtlingen mit unserem Projekt Nah am Menschen von weit weg.

Die Frühe Familienhilfe richtet sich an Familien mit kleinen Kindern, die konkrete Unterstützung benötigen, unsere Sozialen Gruppen unterstützen Grundschulkinder dabei, soziale Kompetenzen zu trainieren. In der Ganztagsbetreuung betreuen wir Schüler an Grund– wie weiterführenden Schulen sowohl während der Schulzeit als auch in den Ferien.

Senioren können im Betreuten Wohnen selbstständig leben und wohnen, ohne dabei allein gelassen zu sein. In der Altentagespflegestätte bieten wir pflegebedürftigen Menschen eine verlässliche Tagesstruktur an bis zu 6 Tagen pro Woche und entlasten so auch deren Angehörige. In Demenzgruppen und im Besuchsdienst kümmern wir uns speziell um dementiell erkrankte Menschen. Im Pflegeheim Erlenbad schließlich erhalten pflegebedürftige Menschen vollstationäre Pflege und Betreuung.

Diese Fülle an Aufgaben wäre ohne die tatkräftige Unterstützung vieler Ehrenamtlicher nicht zu leisten. Damit sich die freiwillig Engagierten bei uns wohl fühlen und ihre Aufgabe bestmöglich erfüllen können, werden sie professionell in ihrem Tun begleitet und bei Bedarf unterstützt. Bei allen unseren Angeboten kooperieren wir im Interesse unserer Klienten eng mit den Diensten und Einrichtungen anderer Träger und Einrichtungen: Kliniken, Behörden, andere Wohlfahrtsverbände, um nur einige zu nennen. Dabei unterliegen alle unsere Mitarbeiter der Schweigepflicht. Unsere Hilfe ist unabhängig von Religion und Nationalität.

 

Wir sind als gemeinnützig anerkannt. Mit den zahlreichen Spenden von Bürgern wie Firmen können wir Dienste und unkomplizierte Unterstützung für Notleidende anbieten, denen sonst nicht geholfen werden könnte.