Info

Schwangerschaftsberatung

Beratung und Hilfe rund um Schwangerschaft

Oft taucht eine Reihe von Fragen auf, zum Beispiel:

  • Wie bewältige ich die neue Situation - vielleicht sogar ohne Partner?
  • Auf welche Veränderungen muss ich mich in meinem privaten und in meinem beruflichen Leben einstellen?
  • Wie geht es finanziell weiter?
  • Welche Unterstützung kann ich bekommen?

Unsere speziell ausgebildeten Beraterinnen unterstützen Sie in dieser Situation umfangreich mit Blick auf Ihre ganz persönliche Situation.

Schwangere in Beratung

 
 
 
 

Wir helfen Ihnen bei…

  • Fragen zur Familienplanung, Schwangerschaft, Geburt und Elternschaft
  • Problemen mit Ihrem Partner oder Ihrer Familie
  • sozialen, psychischen oder finanziellen Notsituationen
  • Fragen zu familienfördernden Leistungen und Hilfen für Kinder und Familien
  • der Sicherung Ihres Lebensunterhaltes
  • der Kontaktaufnahme zu Behörden und anderen Fachdiensten
  • der Vermittlung von Sachleistungen und finanziellen Hilfen
  • Fragen in Zusammenhang mit vorgeburtlicher Diagnostik oder einer möglichen Behinderung des Kindes und Informationen über Hilfsmöglichkeiten
  • der Suche oder dem Erhalt von Wohnung, Ausbildungs- oder Arbeitsplatz
  • Problemen am Arbeitsplatz
  • Fragen zu Sexualität und Verhütung
  • unerfülltem Kinderwunsch
  • Verlust eines Kindes durch Fehlgeburt, Totgeburt oder durch plötzlichen Kindstod
  • Schwangerschaftskonflikten (ohne Beratungsnachweis nach § 219 StGB) sowie bei der Nachbetreuung nach einem Schwangerschaftsabbruch

 

Weitere Angebote sind:

  • die Durchführung von Informations- und Öffentlichkeitsveranstaltungen
  • sexualpädagogische Veranstaltungen und Projekte in Schulen und anderen Einrichtungen
  • Gruppenangebote für Schwangere und junge Eltern

Wir sind zentrale Anlaufstelle bei der Beratung, Begleitung und Durchführung einer vertraulichen Geburt.

Jede Frau und jeder Mann hat nach dem Gesetz ein Recht auf Beratung in Bezug auf alle eine Schwangerschaft berührenden Fragen, unabhängig davon, ob eine Schwangerschaft tatsächlich besteht.

In der persönlichen Beratung entwickelt die Beraterin mit Ihnen zusammen geeignete Perspektiven und kann dabei auf ein umfangreiches regionales Hilfsnetzwerk zurückgreifen. Bei der Beratung und Begleitung werden die Ratsuchenden in ihren ganzheitlichen Lebenszusammenhängen gesehen.
Die Wertschätzung und der Respekt gegenüber den Ratsuchenden sowie der Aspekt der Hilfe zur Selbsthilfe stehen dabei im Vordergrund.

Wir verstehen den Beratungsprozess als untrennbare Verknüpfung von Information, psychosozialer Beratung und Vermittlung konkreter Hilfen.

Unsere Beratung ist kostenlos und unabhängig von Alter, Religion und Nationalität.  Nicht nur schwangere Mädchen und Frauen und ihre Partner, auch Angehörige, Freunde oder Interessierte können eine Schwangerschaftsberatung in Anspruch nehmen.

Unsere Mitarbeiterinnen unterliegen der Schweigepflicht, die Beratung ist unbürokratisch, vertraulich und auf Wunsch auch anonym.

Wir beraten und begleiten auch nach der Geburt bis zum dritten Lebensjahr Ihres Kindes.

Die Arbeit der Schwangerschaftsberatungsstelle im Caritasverband Acher-Renchtal e.V. wird gefördert durch das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.